AUF DEN SPUREN VON JAN VAN EYCK, JAMES ENSOR UND STEFAN ZWEIG in Gent, Brügge und Ostende

16.05. - 20.05.2021: 5-tägige Busreise

Reiseleitung: Ulrike Lehmann (Dipl. Kulturwissenschaftlerin)
Programm: Gent: Stadtführung, Grachtenfahrt, Führung durch die St. Bavo Kathedrale mit dem Genter Altar und dem neuen Van Eyck Zentrum, Besuch der Mulitmediaprojektion „Lights on van Eyck“ in der St. Nikolaus Kirche, Werke der Alten Meister und moderner Kunst im Museum der Schönen Künste, Geneverprobe • Tagesausflug an die belgische Nordseeküste nach Ostende: Stadtführung auf den Spuren des belgischen Malers James Ensor und deutscher Exilliteraten mit Imbiss und Lesung im Café des Hôtel du Parc, Führung durch das Atelier und neue Ensor Haus, Strandspaziergang und Besuch des MuZee mit Werken moderner belgischer Künstler • Brügge: Stadtführung mit Besuch des Groeningenmuseums, des St. Jansspitals und der St. Salvatorkathedrale, Besuch und Verkostung in einer berühmten Chocolaterie • Führung durch das Jugendstil-Internat Onze-Lieve-Vrouw-Waver mit Kaffeetafel in Waver, exklusives Abschiedskonzert
Leistungen: Busreise ab/bis Bremen • 4 Übernachtungen in einem zentral gelegenen Hotel**** in Gent • 5- tägiges Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittskosten und Führungen• 4 regionaltypische Menüs in ausgesuchten Restaurants, Geneverprobe, Imbiss bei der Rückfahrt
Reisepreis in Vorbereitung

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.