Jordanien – antike Schätze in einmaliger Natur

17.04. – 26.04.2020: 10-tägige Flugreise

Reiseleitung: Brita Jansen (Archäologin)
Programm: Amman: Besichtigung der Zitadellenhügel „Jebel al-Qala“ • Archäologisches Museum, das römische Theater und das moderne Jordan Museum • Ausflug zu den Wüstenschlössern Kharaneh • Madaba: St. Georgs-Kirche • Besuch von Machaerus • Iraq al-Amir und Jerash: Besichtigung der großartig erhaltenen Stadtanlage (Kirchen, Tempel und Theatern) • Ausflug nach Umm Qays: Blick auf den See Genezareth, das Jordantal und die Golan-Höhen • Besuch der Ruinen der griechisch-römischen Stadt Gadara • Wanderung zum Tell Zira´a • Besuch der Ruinen von Pella • Bethanien: Taufstelle Jesu • Badegelegenheit am Toten Meer • Petra: Besichtigung von den Nabatäern erbauten Stadt • Weiterfahrt in den rosaroten Talkessel von Petra mit einzigartigen Gräbern, Theatern und Bädern • Besuch Little Petra (Beida)
Leistungen: Flug ab/bis Bremen • 4 Übernachtungen im 4* Sadeen Amman Hotel & Suites in Amman • 3 Übernachtungen im 3* Grand Samara Hotel in Mukheiba • 2 Übernachtungen im 4* P Quattro Relax Hotel in Petra • 10-tägiges Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittskosten und Führungen
Reisepreis: € 2.385,- (EZ-Zuschlag € 270,-)

Hier finden Sie das Detailprogramm

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.